Einfach.
Mehr.
Service.

Ausbildung beendet!

In diesem Monat haben drei Lehrlinge an unserem Stammsitz in Bielefeld Ihre Ausbildung erfolgreich beendet. Nadine Buschmann und Dennis Rybka haben Ihre Ausbildung zur Bürokauffrau / Bürokaufmann bestanden und David Hildebrandt darf sich ab sofort Gebäudereiniger-Geselle nennen.

In kleiner Runde wurde den 3 Absolventen ein kleines Geschenk überreicht. Die Ausbilder Claudia Geurten, Regina Manke und Jens Reinert freuen sich mit Ihren Schützlingen.

Wir freuen uns, dass wir jungen Menschen die Möglichkeit geben können, eine fundierte Ausbildung in unserem Unternehmen durchzuführen und wünschen unseren ehemaligen Azubis alles Gute für die berufliche Zukunft. Frau Buschmann und Herr Hildebrandt werden auch weiterhin in unserem Unternehmen arbeiten und Ihr Wissen im Unternehmen einbringen.

Für das kommende Ausbildungsjahr haben wir noch einen Ausbildungsplatz zum Gebäudereiniger frei. Wir freuen uns über Ihre Bewerbung!

Umbau abgeschlossen!

Im Laufe dieser Woche haben wir den Erweiterungsumbau in unserer Firmenzentrale in Bielefeld abgeschlossen.

Wir haben unsere Büroflächen um ca. 75qm erweitert und 6 neue Büroarbeitsplätze geschaffen. Zusätzlich haben wir unsere Anmeldung ins Erdgeschoss verlegt.

Der neue Empfangstresen ist nicht nur ein schöner Arbeitsplatz für unsere Mitarbeiterinnen am Empfang, sondern bietet uns auch die Möglichkeit Besucher, Kunden und Mitarbeiter entsprechend zu empfangen. Kommen Sie doch mal vorbei und schauen Sie es sich an.

Girls’ Day & Boys’ Day in der Erich Niediek GmbH & Co. KG

Wir haben uns erneut an dem von der Bundesregierung unterstützten Projekt Girls’, bzw. Boys’ Day beteiligt. Einmal im Jahr öffnen gemäß dieser Initiative Hochschulen und Unternehmen Ihre Tore, um jungen Menschen klassische Männer-, bzw. Frauenberufe vorzustellen.

Unsere „neue Mitarbeiterin“ Kyra Reinert konnte somit in den klassischen Handwerksberuf eines Gebäudereinigers eintauschen, welcher überwiegend von männlichen Arbeitnehmern durchgeführt wird.

Auf der anderen Seite konnte sich Can Arslan einen Einblick in den Arbeitsalltag einer Reinigungskraft verschaffen; ein Job der zu über 90% von Frauen durchgeführt wird.

Unser Abteilungsleiter Sonderdienste Jens Reinert hat die Koordination des Tages übernommen und die beiden Schüler an die Hand von Gebäudereinigermeister Zafer Arslan gegeben. Somit wurde den Beiden unter fachmännischer Leitung ein Einblick in unsere Branche und in die spannenden Berufsfelder gegeben, mit den wir uns tagtäglich befassen.

Wir freuen uns, dass wir diese Initiative unterstützen konnten und danken unseren beiden Tagespraktikanten für Ihre Mitarbeit und Ihr Interesse an unserem Beruf.

Das Foto zeigt unsere Gebäudereinigermeister Jens Reinert und Zafer Arslan mit unseren beiden Praktikanten Kyra Reinert und Can Arslan bei der Übergabe der Teilnahmeurkunde.

Frohe Ostern!

Wir wünschen allen Mitarbeitern, Kunden und Lieferanten der Erich Niediek GmbH & Co. KG ein frohes Osterfest und ein paar sonnige, entspannte Feiertage!

Umweltmanagement eingeführt! TÜV Hessen erteilt Zertifikate für DIN ISO 9001 und 14001

Im Dezember letzten Jahres war der TÜV Hessen eine Woche zu Besuch in unserem Hause, um das Überwachungsaudit unseres Qualitätsmanagementsystems durchzuführen und um sich die Umsetzung unseres neu eingeführten Umweltmanagements anzusehen. Nach einer intensiven Arbeitswoche mit Kontrollen in unterschiedlichen Objekten und unserer Zentrale in Bielefeld wurde uns das Zertifikat erteilt. Ab sofort dürfen wir neben unserem QM-System nach DIN ISO 9001 auch das Siegel des Umweltmanagements nach DIN 14001 führen. Mit dieser Maßnahme haben wir einen weiteren Schritt in unserer Entwicklung gemacht. Seit Jahren steht das Thema Umweltschutz und Nachhaltigkeit im Zentrum unserer Aktivitäten. Es freut uns, dass es uns gelungen ist, unser Engagement von externer Stelle zertifizieren zu lassen. Die gesetzten Umweltziele sollen unseren kontinuierlichen Verbesserungsprozess zusätzlich beleben und dafür sorgen, dass wir uns in den Bereichen Effektivität, Wirtschaftlichkeit und Nachhaltigkeit noch weiter verbessern.

Neue Niederlassung im Raum Bremen eröffnet!

Bremen

Unser Wachstum geht weiter! Ab Januar 2015 haben wir unser neues Büro im Landkreis Osterholz- Scharmbeck bezogen. Wir freuen uns über die Eröffnung unserer 7. Niederlassung und darüber, die Wege zu unseren Kunden wieder einmal verkürzen zu können. Von Osterholz-Scharmbeck aus betreuen wir unsere Kunden in Bremen, Bremerhaven bis hoch nach Cuxhaven.

Mit den Objektleitungen Beate Schmidt und Volker Schaffland stehen Ihnen zwei kompetente Mitarbeiter zur Verfügung, die über eine langjährige Berufserfahrung in der Gebäudereinigung verfügen. Die beiden freuen sich über die neuen Räumlichkeiten. Sie erreichen unsere Niederlassung unter:

NETZ-Zentrum für innovative Technologie Osterholz GmbH
c/o Erich Niediek GmbH & Co. KG
Sachsenring 11
27711 Osterholz-Scharmbeck
Telefon: 04795-957-0
Fax: 04795-957-4444
Mail: beate.schmidt@niediek.net, volker.schaffland@niediek.net

Neue Niederlassung in Potsdam eröffnet!

Niederlassung Potsdam

Ab 01.09.2014 haben wir unser neues Büro in Potsdam bezogen. Wir freuen uns über die Eröffnung unserer 7. Niederlassung und darüber, die Wege zu unseren Kunden wieder einmal verkürzen zu können. Von Potsdam aus betreuen wir unsere Kunden in Berlin, Potsdam und den Berliner Randbezirken.

Unser Niederlassungsleiter Stefan Exner freut sich über die neuen Räumlichkeiten. Sie erreichen unsere Niederlassung unter:

Erich Niediek GmbH & Co. KG
Hegelallee 6–10
14467 Potsdam
potsdam@niediek.net
0151 / 57 56 31 47

Herzlich Willkommen!

Wir begrüßen unsere beiden neuen Auszubildenden Artur Schreivogel und Cengiz Savas. Beide haben bei uns zum 1.8.2014 die Ausbildung zum Gebäudereiniger begonnen. Somit ist unsere „Kaderplanung“ für die neue Ausbildungssaison abgeschlossen und wir gehen mit 2 kaufmännischen und 6 gewerblichen Auszubildenden in das Schuljahr 2014/2015.

Vergabe in der Praxis
„Kurzfristigkeit im Denken war noch nie ein guter Ratgeber“

rationell reinigen | 3.2014

In der März-Ausgabe des Fachmagazins „rationell reinigen“ wurde unser Geschäftsführer Daniel Niediek im Expertenforum zum Thema öffentliche Ausschreibungen und Novellierung der EU-Vergaberichtlinie befragt. Es freut uns, dass wir auf diesem Wege unsere Erfahrung und unser Expertenwissen in diesem Feld an die Leser weitergeben konnten und wir danken dem Magazin für die Möglichkeit unseren Beitrag zu diesem sehr interessanten Thema leisten zu dürfen.

[…]

Daniel Niediek, Geschäftsführer, Gebäudedienste
Erich Niediek, Bielefeld

Seit knapp zehn Jahren nimmt unser Unternehmen an öffentlichen Ausschreibungen teil. In dieser Zeit haben wir uns mit vielen Ausschreibungen befasst und uns durch den intensiven Austausch mit den ausschreibenden Stellen nach und nach ein großes Wissen in diesem Bereich angeeignet. Langfristig gesehen haben sich der Aufwand und die Investition gelohnt. Inzwischen befassen sich mehrere Mitarbeiter in unserem Hause mit dem Thema und wir generieren rund 30 Prozent unseres Umsatzes aus dem Bereich der öffentlichen Ausschreibungen.

Andererseits gibt es für Unternehmer gute Gründe, vom Ausschreibungsgeschäft Abstand zu nehmen: Die häufig preislastigen Bewertungskriterien, hohe Wettbewerbsdichte und der bürokratische Aufwand sind einige Beispiele dafür. Das Ausschreibungsgeschäft weist manche Tücken auf, und es bedarf einer gewissen Routine und Fachkompetenz, um das eigene Angebot in der Reihe der in Frage kommenden Bieter gut zu platzieren. Dank der Möglichkeiten zur Präqualifikation und zur E-Vergabe ist es uns gelungen, den Zeitaufwand für die Bearbeitung von Ausschreibungen etwas einzugrenzen.

Aktuelle Anlässe, sich mit dem Thema auseinanderzusetzen, sind die neue EU-Vergaberichtlinie sowie Tendenzen, die wir in den ausschreibenden Stellen beobachten. Von dort haben wir die Rückmeldung bekommen, sie hätten in vergangenen Ausschreibungsverfahren die Erfahrung gemacht, dass der billigste Bieter nicht unbedingt der wirtschaftlichste sein muss. Auf Auftraggeberseite sieht man zunehmend die Gefahr, dass ein „billiger Jakob“ den Auftrag erhält, der fachlich und organisatorisch gar nicht in der Lage ist, eine mangelfreie Arbeit abzuliefern. Um das zu vermeiden, muss an den Bewertungskriterien gearbeitet werden. Wir beobachten seit geraumer Zeit, dass weiche Faktoren wie Arbeitszeit, Qualifikation, Qualität und Umwelt in den Bewertungskriterien stärker berücksichtigt werden.

Wir hoffen, dass der mittelstandsfreundliche Ansatz der neuen EU-Vergaberichtlinie wirklich in der Praxis ankommt, damit auch kleinere Betriebe die Chance bekommen, eine Ausschreibung zu gewinnen. Als nach DIN ISO 9001 zertifizierter Meisterbetrieb unterstützen wir diese Entwicklung und hoffen, dass die Grundgedanken der neuen EU- Vergaberichtlinie bei zukünftigen Vergaben eine noch größere Rolle spielen.

[…]

rationell reinigen | 3.2014 „Kurzfristigkeit im Denken war noch nie ein guter Ratgeber“ (PDF – 368 KB)

Nora Burkämper – Reinigungskraft

Der lokale Radiosender Radio Bielefeld hat in unserer Stadt eine sehr hohe Akzeptanz. Im Rahmen der Serie „Helden der Arbeit“ wurden in den letzten Wochen Berufe vorgestellt, die einen großen Beitrag für die Gesellschaft erbringen, allerdings von der Öffentlichkeit häufig wenig wertgeschätzt werden. Neben Krankenschwestern, Busfahrern und anderen Berufen wurde auch der Beruf der Reinigungskraft vorgestellt. Radio Bielefeld hat unsere Mitarbeiterin Nora Burkämper im Boardinghouse Bielefeld bei der Arbeit besucht und Sie über Ihren Beruf und Ihre Erfahrungen befragt. Hören sie doch mal rein.

Auf diesem Wege danken wir all unseren Mitarbeitern, die täglich dafür sorgen, dass sich unsere Kunden wohl fühlen und ein sauberes Umfeld vorfinden.

Quelle: RADIO BIELEFELD, www.radiobielefeld.de

Spenden statt Schenken
Gebäudedienste Niediek spendet für Fruchtalarm:

Früher war es üblich, in der Vorweihnachtszeit Geschenke an Kunden zu verteilen.

Zum Abschluss des Jahres 2013 haben wir uns etwas Besonderes überlegt. An Stelle kleiner Aufmerksamkeiten und Kundenpräsente wollen wir einen Beitrag an diejenigen leisten, die zu Weihnachten wirklich Hilfe brauchen. Zur Unterstützung krebskranker Kinder spendet die Erich Niediek GmbH & Co. KG an das Projekt Fruchtalarm und macht zusätzlich in seiner Weihnachtspost auf die Inhalte des Fruchtalarms aufmerksam.

Das Projekt der von Laer Stiftung, ermöglicht krebskranken Kindern und Jugendlichen emotionale Unterstützung im Kampf gegen den Krebs und begegnet verschiedenen Nebenwirkungen der Krankheit. Die mobile Kinder Cocktailbar ermöglicht Spaß und Abwechslung direkt am Krankenbett. Mit verschiedenen Saft- und Sirup Sorten mixen die jungen Patienten, fruchtige und geschmacksintensive Cocktails. Die leckeren Fruchtcocktails stimulieren die Geruchs- und Geschmacksnerven der Kinder und Unterstützen die so wichtige Zufuhr von Flüssigkeit.

Die Spende wird zur weiteren Realisierung des Fruchtalarms und zum Ausbau des Projekts aufgewendet, getreu dem Motto:

„Du musst kein Obst sein, um zu helfen!“

Wenn auch Sie einen Beitrag für dieses wundervolle Projekt spenden möchten, senden wir Ihnen hier die Kontaktdaten, bzw. die Bankverbindung:

Kontoinhaber: Von Laer Stiftung
Kreditinstitut: Volksbank Bielefeld
BLZ: 480 600 36
Konto: 111 111 600
IBAN: DE33 4806 0036 0111 116 00
BIC: GENODEM1BIE

Kontakt:
Projekt Fruchtalarm
Daniela Klassen
Fon: 0521. 32 99 00 31
Mail: d.klassen@fruchtalarm.info

fruchtalarm

1000. Mitarbeiter eingestellt / 4 neue Auszubildende nehmen Ihre Arbeit auf.

Die positive Geschäftsentwicklung der Erich Niediek GmbH & Co. KG geht auch im Jahr 2013 weiter. Durch den Auftrag über die Unterhaltsreinigung der BKK Gildemeister / Seidensticker, haben wir die Grenze von 1000 Mitarbeitern durchbrochen. Wir freuen uns, dass wir durch die positive Umsatzentwicklung neue Arbeitsplätze schaffen konnten. Obwohl wir uns in einem enorm hart umkämpften Markt bewegen und der Preisdruck immer größer wird, werden wir in diesem Jahr zum ersten mal die Umsatzgröße von 10 Mio. € überschreiten. Wir sehen diese Entwicklung auch als Bestätigung unserer Arbeit und danken gerade unseren zahlreichen Stammkunden für die jahrelange Treue. Um weiterhin eine qualitativ hochwertige Dienstleistung zu erbringen, wollen wir unsere Kundennähe weiter ausbauen und dem Fachkräftemangel durch eine fundierte Ausbildung entgegenwirken. Es freut uns daher, dass wir in diesem Jahr 4 jungen Menschen den Einstieg ins Berufsleben ermöglichen können. 2 kaufmännische und 2 gewerbliche Auszubildende haben zum 1. August Ihre Arbeit in unserem Unternehmen aufgenommen. Gerne hätten wir noch einen weiteren gewerblichen Mitarbeiter ausgebildet, jedoch hat hier keiner der Bewerber unseren Anforderungen entsprochen.

Foto (v.l.n.r.): Dennis Rybka, Nadine Buschmann, Jens Reinert (Ausbildungsleiter), Dennis Ebbing, David Hildebrandt

Ausweitung der Dienstleistungspalette

Nachdem wir unseren langjährigen Mitarbeiter Jens Hattenhorst im letzten Jahr zum „geprüften Desinfektor“ ausgebildet haben, hat in diesem Jahr unser Gebäudereinigermeister Jens Reinert die Zusatzqualifikation zum „Tatortreiniger“ absolviert. Somit sind wir als Unternehmen in der Lage, Desinfektionsarbeiten auch in sensiblen Bereichen durchzuführen.

Zum Jahresende werden wir einen weiteren Mitarbeiter zum „geprüften Schädlingsbekämpfer“ ausbilden lassen, um das Paket zu komplettieren. Durch diese fundierten Ausbildungen wollen wir unseren bisherigen Weg weiter fortsetzen und hochwertige Dienstleistungen anbieten, die fachlich und sachlich fundiert sind. Wir sind der Überzeugung, durch diese Investition in die Aus- und Weiterbildung unserer Mitarbeiter unseren Kunden den nötigen Mehrwert anzubieten, der uns von unserem Wettbewerb abhebt.

Niederlassung Duisburg

Unsere Niederlassung Duisburg erhält den Auftrag zur Unterhaltsreinigung des neuen real,- SB-Warenhauses in Essen. Dieses Objekt ist Ankermieter des neuen Kronenbergcenters in Essen und wird ein absolutes Schmuckstück. Als hochmodernes Warenhaus dient es als Vorzeigeobjekt des Unternehmens real,- SB-Warenhaus GmbH. Da sich unser Unternehmen bei real,- als zuverlässiger und leistungsstarker Dienstleister seit vielen Jahren einen Namen gemacht hat, wurde unser Unternehmen ausgewählt, um die Dienstleistung in diesem Vorzeigeobjekt durchzuführen.

real,-

Unser Niederlassungsleiter Göksel Penbe freut sich auf die spannende Aufgabe. Mit einem Jahresumsatz von gut 200.000,- € und einer breiten Leistungspalette über Glas- und Unterhaltsreinigung sowie Parkplatzpflege und Einkaufswagendienst bis hin zur Reinigung der Frischebereiche übernehmen wir einen wichtigen Part, um den Werterhalt des Objektes vom ersten Tag an zu sichern und den zahlreichen Besuchern das Warenhaus immer in einem sauberen Erscheinungsbild zu präsentieren. „Besonders spannend wird für uns die Eröffnungswoche in der KW 43. Hier wird die gesamte Geschäftsleitung unseres Kunden sowie zahlreiche Prominenz aus Politik und Wirtschaft vertreten sein. Da wollen wir natürlich ein blitzsauberes Haus präsentieren!“, freut sich Göksel Penbe auf die spannenden Wochen, die vor uns liegen.

Gebäudedienste Erich Niediek GmbH & Co. KG nach DIN EN ISO 9001:2008 zertifiziert.

Zertifikatübergabe

Nach monatelanger intensiver Arbeit dürfen sich heute die Geschäftsleitung und die Mitarbeiter der Erich Niediek GmbH & Co. KG, über die erfolgreiche Zertifizierung nach DIN EN ISO 9001:2008 durch den TÜV Hessen freuen.

Das Unternehmen, das 1936 gegründet wurde, hat sich von einer Seifenfabrik zu einem Full-Service-Gebäude-Dienstleister entwickelt. Zu den Kunden der Erich Niediek GmbH & Co. KG zählen Verbrauchermärkte und Einkaufszentren, öffentliche Einrichtungen, Senioren- und Pflegeheime, Wohnungsbaugesellschaften, sowie Gewerbe- und Industriebetriebe. Derzeit werden in dem Unternehmen rund 900 Mitarbeiter beschäftigt. Neben dem Bielefelder Hauptsitz unterhält die Erich Niediek GmbH & Co. KG Niederlassungen in Oldenburg und Frankfurt (Oder), sowie mehrere Standorte in West- und Ostdeutschland.

Das Unternehmen versteht sich als Anbieter von Reinigungsleistungen und infrastrukturellen Diensten rund um das Gebäude. Die Angebotspalette reicht dabei von der regelmäßigen Unterhaltsreinigung, Glas-, Fassaden- und Sonderreinigungen bis hin zu Spül- und Tagesdiensten, sowie der Pflege von Grau- und Grünflächen und dem Winterdienst.

Damit das Projekt „Zertifizierung“ professionell, schnell und zielorientiert durchgeführt werden konnte, hat sich die Geschäftsleitung des familiengeführten Unternehmens für die Zusammenarbeit mit dem Unternehmenscoach Michael Borgstedt entschieden. Daniel Niediek, geschäftsführender Gesellschafter der Erich Niediek GmbH & Co. KG dazu: „Mit Herrn Borgstedt haben wir uns einen echten Profi ins Boot geholt, der es verstanden hat, alle Projektbeteiligten zu motivieren und die effiziente Durchführung des Projektes zu gewährleisten.“

„Die Zufriedenheit unserer Kunden steht für uns an erster Stelle. Höchste Dienstleistungsqualität, Flexibilität und Termintreue, darauf können sich unsere Kunden verlassen. Durch die intelligente Verbindung unterschiedlicher Leistungen steigern wir den Kundennutzen und bieten einen echten Mehrwert. Mit der Zertifizierung durch den TÜV Hessen dokumentieren wir unsere hohe Dienstleistungsqualität und geben potenziellen Kunden die Sicherheit, mit einem modernen und leistungsfähigen Partner zusammen zu arbeiten“, so der Geschäftsführer weiter.

Für die Zukunft plant das Unternehmen in die betriebliche Weiterbildung zu investieren, die bestehende Marktposition zu festigen und Wachstum über die Neukunden-Akquisition zu erzielen.

Foto: Daniel Niediek (GF), Eva-A. Hülsmann (Prokuristin), Michael Borgstedt (Consulting)